Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Sicherheit und Schutz Ihrer persönlichen Daten sind uns von größter Bedeutung. Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen, einschließlich der EU-Datenschutz-Grundverordnung, des Telekommunikationsgesetzes und des Datenschutzgesetzes. Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Aspekte der Datenverarbeitung auf unserer Website.

WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

Personenbezogene Daten beziehen sich auf Informationen, die auf eine identifizierbare reale Person verweisen. Diese Daten gelten als personenbezogen, sobald sie ausreichen, um eine bestimmte Person anhand dieser Informationen zu identifizieren, sei es durch die Zuordnung einer Benutzerkennung oder anderer Mittel. Beispiele für personenbezogene Daten sind Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum. Statistische Informationen, die weder direkt noch indirekt mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden können, wie beispielsweise die Popularität bestimmter Seiten auf unserer Website oder die Gesamtanzahl der Nutzer einer Seite, gelten nicht als personenbezogene Daten.

WER IST VERANTWORTLICHE STELLE FÜR DIE ERHEBUNG UND VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Die Medizinische Universität Innsbruck erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle. Für Fragen und Anregungen können Sie sich gerne an uns wenden:
Medizinische Universität Innsbruck
Christoph Probst Platz 1
Innrain 52
A – 6020 Innsbruck
vertreten durch den Rektor Univ.-Prof. Dr.med.univ. W. Wolfgang Fleischhacker

Externer Datenschutzbeauftragter:
Mag. Georg Fellner, LL.M.
BRAUNEIS KLAUSER PRÄNDL
RECHTSANWÄLTE GMBH
Bauernmarkt 2, A-1010 Wien
Tel: +43 / 1 / 532 12 10
Fax: +43 / 1 / 532 12 10 – 20
E-Mail: datenschutzbeauftragter@i-med.ac.at
Bitte richten Sie interne Datenschutzanfragen immer an den internen Datenschutzkoordinator der Medizinischen Universität Innsbruck.

Interner Datenschutzkoordinator:
Dr. Bernhard Innerhofer, MBL (Master of Business Law), LL.M. (Medical Law), LL.M. (Wirtschaftsstrafrecht)
Medizinische Universität Innsbruck
Büro des Rektorates
Fritz-Pregl-Straße 3
A-6020-Innsbruck
Tel.: +43 512 9003 70014
E-Mail: Bernhard.Innerhofer@i-med.ac.at; datenschutzkoordinator@i-med.ac.at
IT Sicherheit im Rahmen des Datenschutzes:
Chief Information Security Officer (CISO):
Herr DI (FH) Simon Rumer
E-Mail: Simon.Rumer@i-med.ac.at

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR UND ZU WELCHEM ZWECK NUTZEN WIR DIESE?

Newsletter:
Des Weiteren bieten wir Ihnen die Option, unseren Newsletter über unsere Webseite zu abonnieren. Hierfür ist eine Anmeldung per E-Mail sowie Ihre ausdrückliche Zustimmung zum Erhalt des Newsletters erforderlich.

Basierend auf Ihrer Zustimmung verarbeiten wir die von Ihnen freiwillig bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung von Informationen über das Healthy Minds Projekt. Diese Informationen umfassen relevante Projektupdates, Einladungen zu Fachveranstaltungen, Networking-Events und gegebenenfalls Umfragen während des Projekts.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Zustimmung zu widerrufen, indem Sie Kontakt mit uns aufnehmen, beispielsweise per E-Mail oder durch Klicken auf den Abmeldelink im Footer unserer E-Mails. Im Falle eines Widerrufs der Zustimmung werden die bisher über Sie gespeicherten Daten anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Um Sie gezielt mit Projektinformationen zu versorgen, können wir gegebenenfalls weitere von Ihnen freiwillig bereitgestellte Informationen (z. B. Interessens- und Forschungsgebiete) im Zusammenhang mit der Versendung von Newslettern per E-Mail erfassen und verarbeiten.

Die bei der Anmeldung zu unseren Informationsmitteln erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten umfassen lediglich die E-Mail-Adresse.

WIE LANGE WERDEN MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESPEICHERT?
Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht. Im Folgenden die von uns festgelegten Speicherdauern:

Healthy Minds – Newsletter: bis zu Ihrem Widerruf bzw. bis längstens bis zum Ende der Laufzeit des Healthy Minds Forschungsprojekts (31.03.2027)

WERDEN PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEGEBEN?
Im erforderlichen Umfang übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter) und Empfänger, wie folgt:

Auftragsverarbeiter:
• IT-Dienstleister, Datenhosting-Anbieter, Datenverarbeitungsdienstleister und ähnliche Dienstleister
• Sonstige Dienstleister, Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen, darunter Mail- und Newsletterservice-Provider, Marketingagenturen und Kommunikationsdienstleister
Unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und gemäß unseren Anweisungen zur Erbringung der oben genannten Dienstleistungen.

Empfänger:
• Dritte, die an der Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber beteiligt sind, wie beispielsweise Banken für Zahlungsabwicklungen
• Externe Dritte im erforderlichen Umfang auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, dazu gehören Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Versicherungsunternehmen im Versicherungsfall, Rechtsvertreter bei Bedarf, Gerichte und Verwaltungsbehörden und andere
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten auch im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang an Behörden und öffentliche Stellen, wie beispielsweise Finanzbehörden.

IHRE RECHTE IM ZUSAMMENHANG MIT PERSONENBEZOGENER DATEN

Ihnen stehen die Rechte auf
• Auskunft (ob und welche personenbezogene Daten über sie gespeichert wurden),
• Berichtigung, Ergänzung oder Löschung (der personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden),
• Einschränkung sowie Datenübertragbarkeit
• und unter bestimmten Umständen das Recht auf Widerruf und Widerspruch zu.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise unsererseits verletzt worden sind, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen. So können wir Ihre Bedenken behandeln. Sie haben aber auch das Recht sich an die zuständige Datenschutzbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42
1030 Wien 8) zu wenden.

DETAILS ZU DER NUTZUNG VON COOKIES

Um das Webangebot der Medizinischen Universität Innsbruck optimal nutzen zu können, setzen wir sogenannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Dateien, die dazu dienen, den Nutzer zu erkennen und die Nutzung unserer Website zu analysieren. In diesen Dateien wird eine eindeutige, zufällig generierte Identifikationsnummer gespeichert, zusammen mit Informationen zur Herkunft des Cookies und seiner Speicherdauer. Es ist wichtig zu betonen, dass Cookies nicht auf andere Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese nicht lesen oder verändern können.

Die von uns verwendeten Cookies stellen keine Gefahr für Ihr Computersystem dar, da sie keinen Schaden verursachen und keine Viren oder ähnliche Bedrohungen enthalten. Die meisten Cookies auf dieser Website werden automatisch nach Ihrer Sitzung gelöscht (Session-Cookies). Wir verwenden jedoch auch dauerhafte Cookies, um Sie bei Ihrem erneuten Besuch auf unserer Website wiederzuerkennen. Diese dauerhaften Cookies können Sie jederzeit manuell über Ihre Browsereinstellungen löschen.

Sie haben die Möglichkeit, den Einsatz von Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen zu blockieren. Wenn Ihr Browser die „Do-Not-Track“-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird während Ihres Besuchs kein Nutzerprofil erstellt. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website in vollem Umfang zu nutzen.

NUTZUNGSDATEN

Die Medizinische Universität Innsbruck erhebt während Ihres Besuchs auf dieser Website folgende Informationen:
• Browsertyp, -version und Spracheinstellung
• Modellbezeichnung des Endgeräts und eine generische Gerätekennung
• Verwendetes Betriebssystem
• Website, von der aus der Benutzer auf die Website der Medizinischen Universität Innsbruck gelangt ist (Referrer URL)
• Besuchte Website(s)
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Anonymisierte IP-Adresse des Benutzercomputers

Diese Daten werden in der Regel anonymisiert und für statistische Zwecke verwendet, um die Website der Medizinischen Universität Innsbruck zu optimieren. Darüber hinaus werden diese Daten mithilfe des Open-Source-Tools Matomo, das von der Medizinischen Universität Innsbruck betrieben wird, gespeichert, sofern keine rechtlichen Verpflichtungen gegen die Speicherung sprechen. In Fällen von erkannten Angriffen auf die Website können die Daten länger gespeichert werden, um die Untersuchung durchzuführen.
Die von Ihnen bereitgestellten Informationen werden nach Erfüllung des Zwecks gelöscht, sofern keine rechtlichen Verpflichtungen oder Interessen dagegensprechen.

SONSTIGES

Um den sich ständig weiterentwickelnden Anforderungen unserer Website und der Webtechnologie gerecht zu werden, behalten wir uns das Recht vor, unsere Datenschutzbestimmungen regelmäßig anzupassen. Alle etwaigen Änderungen werden rechtzeitig auf unserer Website veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Datenschutzbestimmungen in regelmäßigen Abständen zu überprüfen, um stets auf dem aktuellen Stand der Informationen zu sein.

IMPRESSUM

Anbieter dieser Website / Rechtsträger:
Medizinische Universität Innsbruck
Christoph Probst Platz 1
Innrain 52
A – 6020 Innsbruck
vertreten durch den Rektor Univ.-Prof. Dr.med.univ. W. Wolfgang Fleischhacker

Externer Datenschutzbeauftragter:
Mag. Georg Fellner, LL.M.
BRAUNEIS KLAUSER PRÄNDL
RECHTSANWÄLTE GMBH
Bauernmarkt 2, A-1010 Wien
Tel: +43 / 1 / 532 12 10
Fax: +43 / 1 / 532 12 10 – 20
E-Mail: datenschutzbeauftragter@i-med.ac.at
Bitte richten Sie interne Datenschutzanfragen immer an den internen Datenschutzkoordinator der Medizinischen Universität Innsbruck.

Interner Datenschutzkoordinator:
Dr. Bernhard Innerhofer, MBL (Master of Business Law), LL.M. (Medical Law), LL.M. (Wirtschaftsstrafrecht)
Medizinische Universität Innsbruck
Büro des Rektorates
Fritz-Pregl-Straße 3
A-6020-Innsbruck
Tel.: +43 512 9003 70014
E-Mail: Bernhard.Innerhofer@i-med.ac.at; datenschutzkoordinator@i-med.ac.at

IT Sicherheit im Rahmen des Datenschutzes:
Chief Information Security Officer (CISO):
Herr DI (FH) Simon Rumer
E-Mail: Simon.Rumer@i-med.ac.at

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.